Aktienrückkaufprogramm

Der Aktienrückkauf der 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft, dessen Beginn mit Bekanntmachung vom 23. Oktober 2018 gemäß Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 für den 24. Oktober 2018 mitgeteilt wurde, ist durch Beschluss des Vorstandes vom 5. März 2019 zum Ende desselben Handelstages abgeschlossen.

Das Gesamtvolumen der von der 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft im Rahmen des vorgenannten Aktienrückkaufes erworbenen Aktien beträgt insgesamt 500.000 Stückaktien. Dies entspricht einem Anteil am Grundkapital der 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft von 0,28%. Darüber hinaus hält die 1&1 Drillisch AG keine eigenen Aktien. Der volumengewichtete Durchschnittskurs in EUR (ohne Erwerbsnebenkosten, kaufmännisch gerundet auf vier Nachkommastellen) für sämtliche im vorgenannten Rückkaufprogramm erworbenen Aktien beträgt EUR 38,3909> Der Erwerb der Stückaktien der 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft erfolgte durch ein von der 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft beauftragtes Kreditinstitut ausschließlich über die Frankfurter Wertpapierbörse (XETRA-Handel).

Link zur Ad hoc

Link zur Initial Meldung

Link Aktienrückkauf Änderungsbekanntmachung

Aktienrückkäufe ab 24. Oktober 2018

Datum Zurückgekaufte Aktien (Stück) Durchschnittspreis in € Kurswert gesamt in € Transaktionsdetails
24. Oktober – 26. Oktober 2018 141.546 37,4263 5.297.536,34 Details [xls]
29. Oktober – 02. November 2018 37.802 38,0831 1.439.617,35 Details [xls]
05. November – 09. November 2018 107.440 39,3352 4.226.176,33 Details [xls]
12. November –16. November 2018 113.916 38,5227 4.388.356,50 Details [xls]
07. Januar – 11. Januar 2019 59.910 38,8844 2.329.565,15 Details [xls]
14. Januar – 18. Januar 2019 39.386 38,4456 1.514.218,40 Details [xls]
Gesamt: 500.000 38,3909