1&1
23.01.2020

Strom von 1&1? Wir klären die häufigsten Fragen

Aktuell gibt es bei 1&1 ein großes Umzugs-Special mit einem Kombinationsangebot aus DSL und Strom. Wie das genau funktioniert, erklären wir hier.

Wie genau sieht das 1&1 Umzugs-Special aus?

Wenn Kunden gerade einen Umzug planen, so bekommen Sie bei 1&1 neben DSL auch direkt ein Angebot für Strom mit der 1&1 Energy GmbH dazu. Wenn Kunden beides über 1&1 buchen, so erhalten sie 500 Euro Cashback. Auch wenn sich Kunden für 1&1 DSL allein entscheiden, erhalten sie im Aktionszeitraum 250 Euro Cashback. Der Betrag von 500 bzw. 250 Euro wird 30 Tage nach Aktivierung des 1&1 DSL-Vertrags bzw. des 1&1 Energie-Vertrags auf das Konto der Kunden überwiesen. Alternativ zum Cashback können Kunden auch einen Sparpreis von bis zu 250 Euro über die ersten 12 Vertragsmonate oder ein WLAN-Gerät aus der 1&1 Vorteilswelt wählen.

Wie bietet 1&1 Strom an?

Um Strom günstig und unabhängig von anderen Anbietern auf dem europäischen Markt ankaufen zu können, wurde die 1&1 Energy GmbH 2016 gegründet. Die 1&1 Energy GmbH gehört zur United Internet AG. Als solche kann sie Energieprodukte für jede Marke innerhalb des Konzerns bereitstellen. Das Unternehmen tritt als selbstständiger Akteur auf dem Strommarkt auf und kann dort Energie im Mix immer zum tagesaktuell günstigsten Kurs einkaufen.

Welchen Strom bietet 1&1 an?

Die 1&1 Energy GmbH bietet verschiedene Tarife an und vermarktet diese auch über die Marken GMX und WEB.DE. Bei dem Stromangebot in Verbindung mit 1&1 DSL handelt es sich um einen Tarif mit 24-monatiger Laufzeit und 100% Ökostrom. Der Ökostrom entspricht den EE01-Kriterien des TÜV Süd. Diese sehen nicht nur vor, dass 100% des angelieferten Stroms aus regenerativen Quellen und modernsten Anlagen stammen muss, sie stellen darüber hinaus auch sicher, dass ein Teil des Ertrages wieder in die Entwicklung und Förderung von grüner Energie reinvestiert wird. Die Kunden können sich also sicher sein: Hier handelt es sich um nachhaltigen Ökostrom.

Wie hoch sind die Kosten beim 1&1 Strom?

Unser Strom versorgt Kunden in ganz Deutschland zu einem jeweils regional günstigen Preis. Etwa 75% des Strompreises setzen sich laut Bundesnetzagentur aus festgelegten Steuern und Abgaben zusammen. Rund ein Viertel der Energiekosten pro Kilowattstunde in Deutschland entfällt auf die Netznutzungsentgelte. Da diese je nach regionaler Versorgersituation differieren, wird der konkrete Arbeitspreis je Verbraucherstelle individuell ermittelt. Das ist für den Kunden in einem transparenten Prozess im Rahmen der Bestellung jederzeit durch Eingabe seiner Adresse möglich. Während der 24-monatigen Vertragslaufzeit beim Kombi-Angebot im Rahmen des 1&1 Umzugs-Special mit DSL und Strom gibt es Preisgarantie.

Wie läuft der Bestellprozess des Stromtarifs zusammen mit 1&1 DSL ab?

Im Rahmen der DSL-Bestellung können Kunden angeben, ob sie auch einen Stromtarif buchen und so von den maximalen Vorteilen des Umzugs-Specials profitieren möchten. Hier wird über eine Eingabemaske Straße, Hausnummer und Postleitzahl eingegeben sowie der ungefähre Jahresverbrauch anhand der Anzahl der Personen im Haushalt ermittelt. Danach richtet sich die Preisprognose: Hier wird ein Gesamt-Jahrespreis und ein voraussichtlicher monatlicher Abschlagsbetrag gezeigt. Hierbei werden der Arbeitspreis und der Grundpreis ausgewiesen. Um die Versorgung mit Strom zu beauftragen, werden dann noch Name, Lieferanschrift, Bankverbindung sowie die Zählernummer des Stromzählers benötigt. Es wird zudem sichergestellt, dass der Wechsel unterbrechungsfrei von statten geht. Dazu sollen Kunden auch den Umzugs- bzw. Einzugstermin angeben. Die Übertragung sämtlicher Daten während des Bestellprozesses erfolgt SSL-verschlüsselt, Datentransport und Datenspeicherung unterliegen den strengen Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes. Der Bestellprozess ist zertifiziert durch den TÜV Süd: Dieses Zertifikat bedeutet ein Höchstmaß an Sicherheit und Qualität für Online-Kunden. Besonders ausgezeichnet wurde in diesem Rahmen auch das hohe Datenschutzniveau zum Schutz von personenbezogenen und anderen sensiblen Daten.

Sind der DSL- und der Stromvertrag zukünftig aneinander gekoppelt?

Nein, denn es bestehen für Kunden zwei verschiedene Verträge mit jeweiligen Laufzeiten: Der DSL-Vertrag läuft unabhängig vom Strom-Vertrag und die Verträge können entsprechend zukünftig auch unabhängig voneinander fortgeführt werden. Der Stromvertrag kann nach 24 Monaten erneut um 12 Monate verlängert werden. Es gibt eine Kündigungsfrist von 3 Monaten.

 

Pressetext im PDF-Format
PDF